Rechtsschutz für unsere Mitglieder in dienstrechtlichen Angelegenheiten

Wir bieten unseren Mitgliedern eine kompetente Rechtsberatung durch unsere Rechtsschutzbeauftragten in Berlin und Brandenburg, sowie einen Rechtsschutz in dienstlichen Angelegenheiten durch unsere Anwälte im Dienstleistungszentrum Ost.

Rechtsschutzantrag

Im Falle, dass Sie eine Rechtsberatung benötigen und/oder Rechtsschutz beantragen wollen, rufen Sie bitte Frau Schneider in der Geschäftsstelle unter der Nummer 030 / 8 34 14 60 an oder füllen Sie einen Rechtsschutzantrag aus und senden Sie ihn mit den entsprechenden Unterlagen an die Geschäftsstelle:

Dominicusstr. 3,
10823 Berlin

oder als Scan per E-Mail an: phvbb@t-online.de

Sie sind noch kein Mitglied im Philologenverbandes Berlin und Brandenburg?

Unsere Rechtsschutzbeauftragte

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über
0 30 / 8 34 14 60

Kathrin Wiencek

Kathrin Wiencek

Rechtsschutzbeauftragte für Brandenburg:

Dr. Jobst Werner

Dr. Jobst Werner

Rechtsschutzbeauftragte für Berlin

Nächste Termine Rechtsberatung

Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an!
(0331) 2 753 600

Ihre Ansprechpartner:

Dienstleistungszentrum Ost:

Axel-Springer-Str. 54 a,
10117 Berlin

Telefon: 0 30 / 20 37 90
Fax: 0 30 / 20 37 91 11